Einführung: Prädikant Andreas Süß

Am Palmsonntag, den 9. April 2017 wurde unser Gemeindemitglied Herr Andreas Süß durch Dekan Lechner in Auftrag der Regionalbischöfin Dr. Greiner in sein Amt als Prädikant eingeführt. Zahlreiche Ehrengäste und Gottesdienstbesucher nahmen an diesem Festgottesdienst teil. Dekan Lechner aus Bamberg sprach die Berufung und Beauftragung seitens der Evang. Luth. Kirche in Bayern aus und überreichte Herrn Süß die Ernennungsurkunde. Verbunden damit ist auch die Beauftragung zur Abendmahlsverwaltung. So konnte Herr Süß im Gottesdienst das erste Mal das Abendmahl einsetzten und zusammen mit Dekan Lechner, Pfrin. Elsel und Pfr. Mattke austeilen. Im Anschluss traf man sich im Gemeindehaus zu einem kleinen Stehempfang, bei dem alle Anwesenden Herrn Süß zu diesem Ehren-Amt gratulierten. Die stlv. Vertrauensfrau Hümmer und Pfr. Mattke bedanken sich namens der Kirchengemeinde und persönlich sich bei Herrn Süß für sein Engagement und wünschten ihm für seine neue Aufgabe Gottes reichen Segen. Das Kindergottesdienstteam, dem er seit Anfang an angehört und hier auch weiter mitarbeiten wird, hatte ein Lied auf Herrn Süß umgedichtet und brachte dieses mit den besten Segenswünschen mit Klavierbegleitung da. Möge Gottes Segen über all dem Wirken und Tun von Herrn Süß liegen, zum Wohle und zum Gedeihen unserer Kirchengemeinde.

Süß

Süß